Deutscher Werkstattpreis

Jetzt zur Preisverleihung am 27. Oktober 2017 anmelden!

Die Auszeichnung für freie Werkstätten mit exzellentem Servicegeschäft

Die Fachmedienmarke »kfz-betrieb« prämiert gemeinsam mit der automechanika Frankfurt freie Werkstätten, die sich durch innovative Servicekonzepte und ausgefeilte Marketingstrategien auszeichnen. Der Wettbewerb richtet sich sowohl an unabhängige Autohäuser, Handels- und Servicebetriebe als auch an inhabergeführte und nicht inhabergeführte freie Kfz-Betriebe. Bewertungskriterien sind unter anderem innovative Serviceideen, klare Prozesse und hervorragender Kundendienst.

Jetzt zur Preisverleihung Deutscher Werkstattpreis 2017 anmelden!

Wer schafft es in diesem Jahr auf das Siegertreppchen? Der Deutsche Werkstattpreis wird am 27. Oktober 2017 am Vorabend der "Fachtagung Freie Werkstätten und Servicebetriebe" im Würzburger Vogel Convention Center (VCC) verliehen.

Das sind die Nominierten 2017:
  • Auto Niedermayer, Neukirchen
  • Autohaus Alexander Schmid, Tengen/Watterdingen
  • Autohaus Bütje, Cuxhaven
  • Autohaus Marcel Möller, Wunstorf
  • Behrens Automobilservice, Stralsund
  • Globus Kfz-Meisterwerkstatt, Mühldorf am Inn
  • Kfz-Kurt, Recklinghausen   
  • Kfz-Meisterbetrieb Michael Moik, Pegnitz
  • Krenz Auto Service, Paderborn
  • Turbogarage, Fritzlar


Vormerkung für die Bewerbung 2018!

Die Bewerbungsphase für 2017 ist bereits abgelaufen. Gerne können Sie sich unverbindlich für die Bewerbung 2018 vormerken lassen. Zur Vormerkung

Partner