Deutscher Werkstattpreis

Die Auszeichnung für Freie Werkstätten mit exzellentem Servicegeschäft

Die Fachmedienmarke »kfz-betrieb« prämiert Freie Werkstätten, die sich durch innovative Servicekonzepte und ausgefeilte Marketingstrategien auszeichnen. Der Wettbewerb richtet sich sowohl an unabhängige Autohäuser, Handels- und Servicebetriebe als auch an inhabergeführte und nicht inhabergeführte freie Kfz-Betriebe. Bewertungskriterien sind unter anderem innovative Service-Ideen, klare Prozesse und hervorragender Kundendienst.

Die Verleihung des Deutschen Werkstattpreises 2018 fand am Vorabend der „Fachtagung Freie Werkstätten und Servicebetriebe“ am 19. Oktober 2018 im Vogel Convention Center (VCC) statt. An der Preisverleihung des Deutschen Werkstattpreises nahmen über 200 Gäste aus der gesamten Automobilbranche teil.

>> zur redaktionellen Berichterstattung

Die Gewinner 2018 – Autohaus Deusch aus Zell am Harmersbach

Deutscher Werkstattpreis 2018
„Wir sind mit Leib und Seele eine freie Werkstatt und leben es unseren Kunden jeden Tag vor“, sagte Inhaber Sven Wangler vom Autohaus Deusch anlässlich der Preisverleihung.

Die Top Ten des Deutschen Werkstattpreises 2018

  • Platz 1: Autohaus Deusch, Zell am Harmersbach
  • Platz 2: Faensen GmbH, Aachen
  • Platz 3: Fahrwerk, Erkelenz
  • Platz 3: eTower, Garbsen
  • Top Ten: Autohaus Kühn, Lich, Nieder-Bessingen
  • Top Ten: Autoservice Demmler, Wilkau-Haßlau
  • Top Ten: Auto A&S Halim, Schwabach
  • Top Ten: Auto-Dienst Kunick, Dessau-Roßlau
  • Top Ten: Kfz-Manufaktur Luli‘co, Overath
  • Top Ten: Autohaus Reis, Ennigerloh



Jetzt unverbindlich vormerken lassen für 2019!

Sie sind eine Freie Werkstatt mit exzellentem Servicegeschäft? Ihre internen Prozesse greifen reibungslos ineinander und Ihr Marketing sprüht vor spritzigen Ideen?
Dann lassen Sie sich schon jetzt unverbindlich für den Deutschen Werkstattpreis 2019 vormerken.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Unser Partner